Tag: Ozeane

Schnelle Erwärmung in der Tiefe der Grönlandsee
Posted in: Klima, Meeresforschung 24. September 2013 14:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Schnelle Erwärmung in der Tiefe der Grönlandsee

Die Tiefe der Grönlandsee erwärmt sich etwa zehnmal stärker als die Weltmeere im Mittel. Das berichten deutsche Meeresforscher, die Temperaturmessungen der Jahre 1950 bis 2010 ausgewertet haben. Die Daten stammen aus den Tiefen der Grönlandsee – einem Meeresgebiet, das unmittelbar südlich des Arktischen Ozeans liegt.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Seeigel-Larven leiden unter saurem Wasser
Posted in: Meeresforschung, Tierwelt 25. Oktober 2012 11:20 0 Kommentare Weiter lesen →

Seeigel-Larven leiden unter saurem Wasser

Die zunehmende Versauerung der Ozeane verlangsamt das Wachstum von Seeigel-Larven. Das haben Meeresforscher aus Kiel und Göteborg experimentell nachgewiesen. Die sogenannten Pluteuslarven wachsen demnach nicht nur langsamer, sie verbrauchen auch mehr Energie. Die längere Entwicklungsdauer erhöht das Risiko der Larven, von den zahlreichen Räubern im Ozean gefressen zu werden.

Wettlauf mit dem Klimawandel
Posted in: Klima, Meeresforschung 3. November 2011 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Wettlauf mit dem Klimawandel

In den Weltmeeren steigen die Temperaturen langsamer als an Land. Dennoch könnte es für das Leben im Meer besonders schwierig sein, mit dem Klimawandel Schritt zu halten, lassen Berechnungen einer internationalen Forschergruppe vermuten. Da in den Ozeanen vergleichsweise stete Bedingungen herrschen, entspricht dort schon eine geringe Temperaturveränderung einer raschen geografischen und jahreszeitlichen Verlagerung.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Kalkalgen: Dünneres Skelett bei Ozeanversauerung
Posted in: Klima, Meeresforschung 4. August 2011 18:43 0 Kommentare Weiter lesen →

Kalkalgen: Dünneres Skelett bei Ozeanversauerung

Algen der Gruppe Coccolithophoriden bilden ein dünneres Kalkskelett aus, wenn der pH-Wert im Meer sinkt. Damit reagieren sie auf die zunehmende Versauerung des Meerewassers durch zu viel Kohlendioxid. Die Veränderungen wirken sich auf den globalen Kohlenstoffhaushalt aus, denn die Algen beeinflussen den Austausch von Kohlendioxid zwischen Ozean und Atmosphäre.

Posted in: Klima, Meeresforschung