Tag: Mittelmeer

Kalte Winde lassen die Tiefsee glimmen
Posted in: Meeresforschung 12. Juli 2013 12:45 0 Kommentare Weiter lesen →

Kalte Winde lassen die Tiefsee glimmen

Kalte Winde an der Meeresoberfläche können die Tiefsee in Wallung versetzen – im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinn, haben europäische Teilchenphysiker beobachtet. Mit am Meeresboden verankerten Lichtsensoren, eigentlich gedacht zur Suche nach Neutrinos, konnten sie bei zwei Gelegenheiten verfolgen, wie stark abgekühltes, in die Tiefe sinkendes Wasser die Lichtproduktion der Tiefseeorganismen massiv ansteigen ließ.

Posted in: Meeresforschung
Quecksilber-Archiv in Seegras

Quecksilber-Archiv in Seegras

Einträge von Quecksilber in die Umwelt sind kein neuzeitliches Phänomen. Das demonstriert Jahrtausende altes Material, das spanische Forscher aus Seegraswiesen im Mittelmeer geborgen haben. Schon vor etwa 2.500 Jahren gelangte über Flüsse und Atmosphäre demnach vermehrt Quecksilber ins Meer – vermutlich eine Folge intensivierten Bergbaus auf der iberischen Halbinsel.

Klimawandel verändert Gebirgsflora
Posted in: Klima, Pflanzenwelt 19. April 2012 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Klimawandel verändert Gebirgsflora

Als Folge des Klimawandels muss die europäische Gebirgsflora enger zusammenrücken. Das belegt eine groß angelegte Untersuchung unter Federführung österreichischer Forscher. Binnen weniger Jahre haben demnach zahlreiche Pflanzen ihr Verbreitungsgebiet in größere Höhenlagen ausgedehnt. Während dies in Mittel- und Nordeuropa zu einem Anstieg der Artenzahl auf den Gipfeln geführt hat, ist im Mittelmeerraum bereits ein Verlust zu beobachten.

Posted in: Klima, Pflanzenwelt
Wettlauf mit dem Klimawandel
Posted in: Klima, Meeresforschung 3. November 2011 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Wettlauf mit dem Klimawandel

In den Weltmeeren steigen die Temperaturen langsamer als an Land. Dennoch könnte es für das Leben im Meer besonders schwierig sein, mit dem Klimawandel Schritt zu halten, lassen Berechnungen einer internationalen Forschergruppe vermuten. Da in den Ozeanen vergleichsweise stete Bedingungen herrschen, entspricht dort schon eine geringe Temperaturveränderung einer raschen geografischen und jahreszeitlichen Verlagerung.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Thun frisst Thun
Posted in: Meeresforschung, Tierwelt 7. Oktober 2011 18:40 0 Kommentare Weiter lesen →

Thun frisst Thun

Kannibalismus ist für junge Thunfische im negativen wie im positiven Sinn eine Frage des Überlebens, haben spanische und norwegische Forscher entdeckt. Bei verschiedenen Thunfischarten können sich die Larven demnach nur deshalb gut entwickeln, weil sie ihren Speiseplan durch kleinere Artgenossen ergänzen.

Mittelmeer wird durchweg wärmer
Posted in: Klima, Meeresforschung 18. Juni 2010 16:14 0 Kommentare Weiter lesen →

Mittelmeer wird durchweg wärmer

Der Klimawandel wirkt sich auch auf das Mittelmeer aus. Das haben spanische Ozeanografen anhand eines besonders umfangreichen Datensatzes belegen können. Seit dem letzten Jahrhundert haben sich die oberen „Stockwerke“ des westlichen Mittelmeers demnach in einem Maße erwärmt, wie es gut zu den steigenden Temperaturen der Atmosphäre und des einströmenden Atlantikwassers passt.

Posted in: Klima, Meeresforschung