Tag: Klima

Alle Gletscher in einer Datenbank
Posted in: Klima, Land 6. Mai 2014 16:41 0 Kommentare Weiter lesen →

Alle Gletscher in einer Datenbank

Das erste vollständige Verzeichnis der Gletscher erfasst beinahe 200.000 Gletschern mit einer Gesamtfläche von 730.000 Quadratkilometern. Die Rolle der Gletscher für Wasserhaushalt und Meeresspiegel soll nun besonders zuverlässig untersucht werden können.

Posted in: Klima, Land
Erwärmung treibt Vögel nordwärts
Posted in: Klima, Tierwelt 25. April 2014 17:42 0 Kommentare Weiter lesen →

Erwärmung treibt Vögel nordwärts

Im Zuge des Klimawandels sind die Vögel Finnlands deutlich nach Norden gerückt. Das zeigt die Analyse von beinahe 1 Million Beobachtungen: In den letzten Jahrzehnten haben sich die Verbreitungsschwerpunkte im Schnitt um 1,25 Kilometer pro Jahr nordwärts verschoben.

Posted in: Klima, Tierwelt
Wohltemperierte Riesen
Posted in: Pflanzenwelt 8. Januar 2014 19:49 0 Kommentare Weiter lesen →

Wohltemperierte Riesen

Die größten Bäume der Erde haben sich in einer erstaunlich kleinen Nische eingerichtet: Die höchsten Exemplare wachsen in Gebieten mit gleichmäßigen Temperaturen, wie sie für nur 2 Prozent der Landoberfläche typisch sind.

Posted in: Pflanzenwelt
Altes Moos belegt „unnatürliche“ Erwärmung
Posted in: Klima 24. Oktober 2013 15:56 0 Kommentare Weiter lesen →

Altes Moos belegt „unnatürliche“ Erwärmung

In der Arktis ist es so warm wie seit vielen Jahrtausenden nicht mehr: Schrumpfende Eismassen auf einer kanadischen Insel haben Moospflanzen freigegeben, die vor mindestens 44.000 Jahren letztmalig Photosynthese betrieben haben.

Posted in: Klima
Vulkane verschleiern Erderwärmung
Posted in: Atmosphäre, Klima 4. März 2013 16:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Vulkane verschleiern Erderwärmung

Zahlreiche Vulkanausbrüche haben die Erderwärmung im letzten Jahrzehnt gebremst. Entsprechende Resultate liefern aufwendige Modellrechnungen amerikanischer Forscher. Eine Zunahme feiner, das Sonnenlicht reflektierender Schwebeteilchen in der oberen Atmosphäre ist demnach vorwiegend auf den Schwefeldioxidausstoß von Vulkanen zurückzuführen und weniger auf industrielle Emissionen.

Posted in: Atmosphäre, Klima
Permafrost am Tau-Punkt
Posted in: Klima 21. Februar 2013 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Permafrost am Tau-Punkt

Rund ein Viertel des Bodens auf der Nordhalbkugel der Erde ist permanent gefroren. Im Zuge der Klimaerwärmung könnte er jedoch großflächig tauen, vermutet eine internationale Forschergruppe nach Untersuchungen in sibirischen Höhlen. In diese Höhlen sickerte demnach immer dann flüssiges Wasser, wenn die globale Durchschnittstemperatur langfristig um 1,5 Grad Celsius über dem heutigen Niveau lag.

Posted in: Klima
Klimawandel verändert Gebirgsflora
Posted in: Klima, Pflanzenwelt 19. April 2012 20:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Klimawandel verändert Gebirgsflora

Als Folge des Klimawandels muss die europäische Gebirgsflora enger zusammenrücken. Das belegt eine groß angelegte Untersuchung unter Federführung österreichischer Forscher. Binnen weniger Jahre haben demnach zahlreiche Pflanzen ihr Verbreitungsgebiet in größere Höhenlagen ausgedehnt. Während dies in Mittel- und Nordeuropa zu einem Anstieg der Artenzahl auf den Gipfeln geführt hat, ist im Mittelmeerraum bereits ein Verlust zu beobachten.

Posted in: Klima, Pflanzenwelt
Antarktische Flora reagiert auf Klimawandel
Posted in: Klima, Pflanzenwelt 29. November 2011 14:33 0 Kommentare Weiter lesen →

Antarktische Flora reagiert auf Klimawandel

Der Klimawandel macht sich in der Antarktis stärker bemerkbar als bislang angenommen. Entsprechende Resultate liefern Untersuchungen australischer Biologen und Kernphysiker. Anhand von Kohlenstoff aus Kernwaffentests konnten sie nachweisen, dass sich die Wachstumsgeschwindigkeit antarktischer Moose in den letzten Jahrzehnten deutlich verändert hat.

Posted in: Klima, Pflanzenwelt
Klimawandel: Reaktionsträge Schelfmeere
Posted in: Klima, Meeresforschung 17. November 2011 13:38 0 Kommentare Weiter lesen →

Klimawandel: Reaktionsträge Schelfmeere

Hohe Konzentrationen des Treibhausgases Methan im Nordpolarmeer vor Sibirien sind nicht unbedingt eine Folge des derzeitigen Klimawandels. Zu diesem Schluss kommen deutsche, russische und kanadische Forscher. Ihrer Ansicht nach geht die jüngst beobachtete Übersättigung des Meerwassers mit Methan eher auf die schlagartige Erwärmung des Untergrunds gegen Ende der letzten Eiszeit zurück.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Meeresspiegel: Seit 130 Jahren schnell gestiegen
Posted in: Klima, Meeresforschung 21. Juni 2011 13:34 0 Kommentare Weiter lesen →

Meeresspiegel: Seit 130 Jahren schnell gestiegen

Seit Beginn der Industrialisierung ist der Meeresspiegel schneller gestiegen als in den rund zweitausend Jahren davor. Darauf deuten Ablagerungen an der US-Atlantikküste hin, die eine internationale Gruppe von Klimaforschern untersucht hat. Umstritten ist, ob sich daraus Vorhersagen ableiten lassen.

Posted in: Klima, Meeresforschung