Verkehr

Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

Wenn Straßen und Gleise Landschaften zerschneiden, hat das auf die Tier- und Pflanzenwelt große Auswirkungen. Am Beispiel Sachsen zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) jetzt, wie Freiräume in unserem Land stetig schrumpfen. Im Sächsischen Erzgebirge trägt die A 17 maßgeblich zur Landschaftszerschneidung bei. Foto: IÖR

Moose futtern Feinstaub
Posted in: Abfall und Schadstoffe, Verkehr 3. August 2007 14:52 1 Kommentar Weiter lesen →

Moose futtern Feinstaub

Moose sind prächtige Feinstaub-Filter. Wie ein biologisches Mikrofaser-Staubtuch schlucken sie große Mengen der Partikel aus der Luft. Viele Abgas-Bestandteile dienen ihnen sogar als Nahrung, fanden Bonner Biologen heraus. Manche Schadstoffe werden außerdem durch Bakterien abgebaut, die auf den Moosblättchen leben. In Bonn sollen die natürlichen Luftfilter nun testweise zur Straßenbegrünung eingesetzt werden. Moose auf der […]

Zu viel Feinstaub in deutschen Städten

Die Belastung der Bevölkerung mit gesundheitsschädlichen Feinstäuben war im Jahr 2006 weiterhin zu hoch. Das ergab die Auswertung der vorläufigen Feinstaubdaten laut Umweltbundesamt (UBA). An 100 der zirka 450 Messstationen wurden demnach an mehr als 35 Tagen zu hohe Feinstaubkonzentrationen gemessen.

Posted in: Stadt, Verkehr 7. August 2006 01:43 0 Kommentare Weiter lesen →

Neuer Asphalt macht laute Straßen leiser

Ein neuer Asphalt kann nervenden und krankmachenden Straßenlärm mindern. In Versuchen auf einem Teil der Bundesstraße 17 in Augsburg sank die Lärmbelastung um rund sieben Dezibel dB(A) gegenüber herkömmlichem Gussasphalt.

Posted in: Stadt, Verkehr