Stadt

Kippen gegen Plagegeister
Posted in: Stadt, Tierwelt 5. Dezember 2012 08:22 0 Kommentare Weiter lesen →

Kippen gegen Plagegeister

Achtlos weggeworfene Zigaretten sind vielleicht doch noch zu etwas gut. Entsprechende Hinweise haben mexikanische Biologinnen gefunden – in den Nestern von Singvögeln in der Großstadt. Je mehr Zigarettenfilter die Vögel in ihren Nestern verbaut hatten, desto weniger Milben und andere Plagegeister fanden sich darin.

Posted in: Stadt, Tierwelt
Wie Berlin strahlt
Posted in: Energie, Stadt 10. September 2012 17:25 0 Kommentare Weiter lesen →

Wie Berlin strahlt

Der Himmel über einer Stadt ist niemals ganz dunkel – und schon gar nicht über Berlin. Die bislang umfassendste Kartierung der Lichtabstrahlung der Hauptstadt haben Berliner Forscher erstellt. Im Rahmen ihrer Messkampagne erstellten sie ein rund 878 Megapixel großes Luftbildmosaik, das die nächtliche Stadt mit einer Auflösung von lediglich 1 Meter zeigt.

Posted in: Energie, Stadt
Laternenlicht lockt Fleischfresser
Posted in: Stadt, Tierwelt 23. Mai 2012 01:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Laternenlicht lockt Fleischfresser

Motten umschwirren Straßenlaternen und Spinnen machen in beleuchteten Fußgängertunneln fette Beute. Der Einfluss des künstlichen Lichts reicht jedoch weiter, haben englische Forscher ermittelt. Straßenlaternen haben demnach Einfluss auf die Zusammensetzung der Fauna am Boden. Insbesondere Räuber und Aasfresser sind in permanent beleuchteten Bereichen häufiger anzutreffen.

Posted in: Stadt, Tierwelt
Vögel mit Grips nutzen den Wandel
Posted in: Stadt, Tierwelt 5. September 2011 14:10 1 Kommentar Weiter lesen →

Vögel mit Grips nutzen den Wandel

Vögel mit Grips haben besonders stark vom Fall des Eisernen Vorhangs profitiert. Das haben deutsche und tschechische Wissenschaftler bei einem Vergleich von 57 Vogelarten ermittelt. Indem sich die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse im Osten Deutschlands und in Tschechien änderten, haben demnach vor allem Vogelspezies mit relativ großem Gehirn wie Elster und Eichelhäher ihre Bestände ausbauen können.

Posted in: Stadt, Tierwelt
Stadtleben entkoppelt Räuber und Beute
Posted in: Stadt, Tierwelt 24. September 2010 13:04 1 Kommentar Weiter lesen →

Stadtleben entkoppelt Räuber und Beute

Für Vögel kann es sich gleich mehrfach auszahlen, sich an den Menschen und an den Lärm der Stadt zu gewöhnen. Das haben amerikanische Ökologinnen im Rahmen einer mehrjährigen Studie ermittelt. Vogelnester in ländlichen Regionen werden demnach umso öfter ausgeräubert, je mehr Fressfeinde es in dem jeweiligen Gebiet gibt. In der Stadt lässt sich ein solcher Zusammenhang allerdings nicht nachweisen.

Posted in: Stadt, Tierwelt
Rasen ist nicht „grün“
Posted in: Atmosphäre, Klima, Pflanzenwelt, Stadt 21. Januar 2010 00:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Rasen ist nicht „grün“

Grünflächen sind nicht automatisch auch im übertragenen Sinne grün. Ganz und gar nicht „grün“ sind private und öffentliche Rasenflächen, haben zwei amerikanische Forscherinnen ermittelt. Zumindest im US-Bundesstaat Kalifornien wird beim Bearbeiten des Rasens ein Vielfaches der Kohlendioxidmenge freigesetzt, die das Gras aus der Luft aufnehmen kann.

Stadtpflanzen halten den Nachwuchs zusammen
Posted in: Stadt 4. März 2008 06:01 0 Kommentare Weiter lesen →

Stadtpflanzen halten den Nachwuchs zusammen

Wildblühende Kräuter sind in Großstädten häufig auf das Fleckchen Erde zu Füßen eines Straßenbaums beschränkt. Diese Lebensweise hinterlässt Spuren im Erbgut der Pflanzen, haben französische Forscher ermittelt. Der von ihnen studierte Pippau produziert in der Stadt weniger flugfähige Samen als im Umland.

Posted in: Stadt
Viele kleine Parks verbessern das Stadtklima
Posted in: Klima, Stadt 28. August 2007 17:37 0 Kommentare Weiter lesen →

Viele kleine Parks verbessern das Stadtklima

Ein Netz aus vielen mittleren bis kleinen Parkanlagen und Grünflächen kann das Klima einer Stadt deutlich verbessern. Das belegen Messungen, die Klimatologen der Technischen Universität Berlin durchgeführt haben. Verteilten sich kleine Parks über eine Metropole, könnten sie die warme Luft tropischer Sommernächte viel besser abkühlen als wenige große Parkflächen, so die Forscher. Foto: Uwe Wittbrock […]

Posted in: Klima, Stadt
Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

Verkehrstrassen zerschneiden Landschaften

Wenn Straßen und Gleise Landschaften zerschneiden, hat das auf die Tier- und Pflanzenwelt große Auswirkungen. Am Beispiel Sachsen zeigt eine Studie des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung (IÖR) jetzt, wie Freiräume in unserem Land stetig schrumpfen. Im Sächsischen Erzgebirge trägt die A 17 maßgeblich zur Landschaftszerschneidung bei. Foto: IÖR

Zu viel Feinstaub in deutschen Städten

Die Belastung der Bevölkerung mit gesundheitsschädlichen Feinstäuben war im Jahr 2006 weiterhin zu hoch. Das ergab die Auswertung der vorläufigen Feinstaubdaten laut Umweltbundesamt (UBA). An 100 der zirka 450 Messstationen wurden demnach an mehr als 35 Tagen zu hohe Feinstaubkonzentrationen gemessen.