Meeresforschung

Gelöst: Das Rätsel der Ostsee-Hexenringe
Posted in: Meeresforschung, Pflanzenwelt 30. Januar 2014 20:02 0 Kommentare Weiter lesen →

Gelöst: Das Rätsel der Ostsee-Hexenringe

In der Ostsee wachsen rätselhafte „Hexenringe“ aus Seegras. Dänische Forscher haben entdeckt: Die seltsamen Gebilde gehen auf giftige organische Verbindungen zurück, für deren Ansammlung das Seegras selbst verantwortlich ist.

Schnelle Erwärmung in der Tiefe der Grönlandsee
Posted in: Klima, Meeresforschung 24. September 2013 14:10 0 Kommentare Weiter lesen →

Schnelle Erwärmung in der Tiefe der Grönlandsee

Die Tiefe der Grönlandsee erwärmt sich etwa zehnmal stärker als die Weltmeere im Mittel. Das berichten deutsche Meeresforscher, die Temperaturmessungen der Jahre 1950 bis 2010 ausgewertet haben. Die Daten stammen aus den Tiefen der Grönlandsee – einem Meeresgebiet, das unmittelbar südlich des Arktischen Ozeans liegt.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Buckelwale überwintern in der Antarktis
Posted in: Meeresforschung, Tierwelt 9. September 2013 14:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Buckelwale überwintern in der Antarktis

Buckelwale halten sich nicht nur in den Sommermonaten, sondern das ganze Jahr über in der Antarktis auf. Entsprechende Daten liefern Unterwassermikrofone, die Bremerhavener Forscher unter dem Schelfeis installiert haben. Zumindest einige Tiere sind demnach auch im Winter und selbst zu Zeiten der stärksten Eisbedeckung im Südpolarmeer anzutreffen.

Kalte Winde lassen die Tiefsee glimmen
Posted in: Meeresforschung 12. Juli 2013 12:45 0 Kommentare Weiter lesen →

Kalte Winde lassen die Tiefsee glimmen

Kalte Winde an der Meeresoberfläche können die Tiefsee in Wallung versetzen – im wörtlichen wie auch im übertragenen Sinn, haben europäische Teilchenphysiker beobachtet. Mit am Meeresboden verankerten Lichtsensoren, eigentlich gedacht zur Suche nach Neutrinos, konnten sie bei zwei Gelegenheiten verfolgen, wie stark abgekühltes, in die Tiefe sinkendes Wasser die Lichtproduktion der Tiefseeorganismen massiv ansteigen ließ.

Posted in: Meeresforschung
Große Wirkung kleiner Wirbel
Posted in: Klima, Meeresforschung 8. Juli 2013 14:48 0 Kommentare Weiter lesen →

Große Wirkung kleiner Wirbel

Wenn Klimaforscher Ozeane in den Blick nehmen, studieren sie überwiegend die großräumigen Strömungen. Doch auch vergleichsweise kleine Wirbel im Meer beeinflussen das Wetter mit, sagen Schweizer Forscher. Sie wollen die Wirbel in Wettermodellen stärker berücksichtigt wissen.

Posted in: Klima, Meeresforschung
„El Niño“ wird besser vorhersagbar
Posted in: Klima, Meeresforschung 1. Juli 2013 21:00 0 Kommentare Weiter lesen →

„El Niño“ wird besser vorhersagbar

Ein ungewöhnlich warmes Meer sorgt in manchen Jahren für leere Fischernetze und starke Regenfälle entlang der südamerikanischen Pazifikküste. Deutsche und israelische Physiker haben nun eine neue Methode zur Vorhersage eines solchen „El Niño“ entwickelt. Allein auf Basis einer statistischen Analyse kann damit zuverlässiger und mit mehr Vorlaufzeit als bisher gewarnt werden.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Antarktisches Schelfeis schmilzt dahin
Posted in: Klima, Meeresforschung 13. Juni 2013 20:00 2 Kommentare Weiter lesen →

Antarktisches Schelfeis schmilzt dahin

Wenn große Stücke aus dem eisigen Saum der Antarktis herausbrechen, bietet sich ein spektakulärer Anblick. Mindestens ebenso wichtig sind jedoch im Verborgenen ablaufende Vorgänge, haben amerikanische Forscher ermittelt. Mehr als die Hälfte des Massenverlusts erfolgt demnach still und leise, indem das Eis an der Unterseite der Schelfeisdecke schmilzt.

Posted in: Klima, Meeresforschung
Eine kalte, dunkle Oase
Posted in: Meeresforschung 24. Mai 2013 12:12 0 Kommentare Weiter lesen →

Eine kalte, dunkle Oase

Auf eine exotische Oase am Meeresgrund sind amerikanische Forscher gestoßen. Am Ausgang eines Tiefsee-Canyons vor der US-Ostküste fanden sie einen großflächigen Austritt von methanhaltigem Wasser, das einem üppigen Ökosystem als Lebensgrundlage dient.

Posted in: Meeresforschung
Algen sammeln für Korallen
Posted in: Meeresforschung 14. Mai 2013 10:51 0 Kommentare Weiter lesen →

Algen sammeln für Korallen

Das Zusammenleben mit einzelligen Algen bringt für Korallen mehr Vorteile mit sich als vermutet. Schweizer Forscher haben entdeckt, dass die Algen ihre tierischen Wirte nicht nur mit Zuckern versorgen. In Zeiten überreichlichen Nährstoffangebots fungieren sie auch als Puffer, der Stickstoff in kristalliner Form einlagert und allmählich an die Koralle abgibt.

Posted in: Meeresforschung
Ein Ex-Wal, ein Ökosystem
Posted in: Meeresforschung, Tierwelt 18. März 2013 19:14 0 Kommentare Weiter lesen →

Ein Ex-Wal, ein Ökosystem

Im Leben schon imposant, sind Wale auch nach ihrem Tod für Überraschungen gut. Englische Forscher haben in der antarktischen Tiefsee den mehr als 10 Meter langen Kadaver eines Zwergwals entdeckt. Ihre Videoaufnahmen und Proben zeigen, dass der bis auf die Knochen zersetzte Körper von mindestens 30 Tierarten bewohnt wird – darunter 9 bislang unbekannte Spezies.