Land

Alle Gletscher in einer Datenbank
Posted in: Klima, Land 6. Mai 2014 16:41 0 Kommentare Weiter lesen →

Alle Gletscher in einer Datenbank

Das erste vollständige Verzeichnis der Gletscher erfasst beinahe 200.000 Gletschern mit einer Gesamtfläche von 730.000 Quadratkilometern. Die Rolle der Gletscher für Wasserhaushalt und Meeresspiegel soll nun besonders zuverlässig untersucht werden können.

Posted in: Klima, Land
Sahara-Grundwasser wird neugebildet
Posted in: Land 3. Juni 2013 18:32 0 Kommentare Weiter lesen →

Sahara-Grundwasser wird neugebildet

Unter dem Sand der Sahara lagern immense Mengen von Grundwasser. Zumindest ein Teil dieses Wassers ist weniger „fossil“ als bislang angenommen, lassen Untersuchungen französischer und tunesischer Forscher vermuten. Pro Jahr strömen demnach durchschnittlich 1,4 Kubikkilometer neuen Wassers in die Grundwasserleiter im Nordwesten der Sahara.

Posted in: Land
Dungkäfer mögen’s exotisch
Posted in: Land, Tierwelt 12. April 2012 17:07 1 Kommentar Weiter lesen →

Dungkäfer mögen’s exotisch

Seltsame Vorlieben legen Dungkäfer in den Weiten der Prärie an den Tag. Zwei amerikanische Biologen haben entdeckt, dass die Käfer nicht etwa Dung von Bisons und anderen großen Weidetieren bevorzugen. Stattdessen zieht es sie stark zu den Hinterlassenschaften von Mensch und Schimpanse.

Posted in: Land, Tierwelt
Venedig versinkt weiter
Posted in: Klima, Land 21. März 2012 17:52 1 Kommentar Weiter lesen →

Venedig versinkt weiter

Venedig hat nicht nur mit dem Anstieg des Meeresspiegels zu kämpfen, es kommt dem Wasser zusätzlich entgegen. Das haben Präzisionsmessungen amerikanischer und italienischer Forscher ergeben. Obwohl das Abpumpen von Grundwasser in der Lagunenregion längst gestoppt ist, senkt sich der dortige Untergrund noch immer um etwa 2 Millimeter pro Jahr.

Posted in: Klima, Land
Kalifornien fällt trocken

Kalifornien fällt trocken

Kalifornien geht das Wasser aus, zeigen seit acht Jahren laufende Satellitenmessungen. In diesem Zeitraum hat das große fruchtbare Tal, das den US-Bundesstaat der Länge nach durchzieht, etwa 31 Kubikkilometer Wasser verloren, haben amerikanische Forscher ermittelt. Der Hauptgrund ist die Bewässerung der zahllosen Anbauflächen mit Grundwasser, das nicht genügend rasch neugebildet wird.

Wald aus dem Eis
Posted in: Klima, Land, Pflanzenwelt 17. Dezember 2010 15:36 0 Kommentare Weiter lesen →

Wald aus dem Eis

Einen vor Jahrmillionen eingefrorenen Wald haben amerikanische Forscher im äußersten Norden Kanadas freigelegt. Unter Erdreich begraben und von der eisigen Kälte konserviert, kommen die alten Bäume infolge des Klimawandels wieder ans Tageslicht und beginnen zu verrotten.

Posted in: Klima, Land, Pflanzenwelt
Eine Weltkarte der Baumhöhe
Posted in: Land, Pflanzenwelt 22. Juli 2010 01:00 0 Kommentare Weiter lesen →

Eine Weltkarte der Baumhöhe

Eine neuartige Karte der irdischen Wälder hat ein amerikanischer Wissenschaftler erstellt. Die Karte basiert auf der Reflexion von Abermillionen Lichtechos, die von einem Satelliten in der Erdumlaufbahn registriert wurden, und zeigt im globalen Maßstab, wie hoch die Bäume in den Himmel ragen.

Posted in: Land, Pflanzenwelt
Weniger Regenwald, mehr Malaria

Weniger Regenwald, mehr Malaria

Wo der Regenwald abgeholzt wird, verschwinden unzählige Tier- und Pflanzenarten. Die Malaria wird dagegen häufiger, haben amerikanische Forscher anhand von Daten aus Brasilien zeigen können. Geht die Regenwaldfläche um vier Prozent zurück, steigt die Zahl der Malariaerkrankungen demnach um beinahe 50 Prozent.

Leben im Asphaltsee
Posted in: Abfall und Schadstoffe, Land 21. April 2010 12:20 4 Kommentare Weiter lesen →

Leben im Asphaltsee

Das Leben erobert die unwirtlichsten Umgebungen, belegt eine Untersuchung einer internationalen Forschergruppe. Ein natürlicher Asphaltsee auf der Karibikinsel Trinidad beherbergt demnach eine reichhaltige Mikrobenflora. Darunter sind exotische Stoffwechselkünstler, die selbst Schweröl verdauen können und Mineralien statt Sauerstoff veratmen.

Antibiotika: Wachsender Widerstand im Boden
Posted in: Gesundheit, Land, Landwirtschaft 5. Januar 2010 13:14 0 Kommentare Weiter lesen →

Antibiotika: Wachsender Widerstand im Boden

Der Einsatz von Antibiotika ist auch an den Mikroben im Erdreich nicht spurlos vorübergegangen. Das haben englische und niederländische Forscher anhand Jahrzehnte alter Bodenproben zeigen können. Die Häufigkeit vieler Resistenzgene darin ist seit dem Zweiten Weltkrieg annähernd exponentiell gestiegen.